Planung Sicherungsanlagen Limmattalbahn

Projektdaten
 

Kunde: LTB Limmattalbahn AG
Referenz: Daniel Issler
Standort: Zürich-Altstetten bis Killwangen AG
Auftrag:Planung der Sicherungsanlagen der neuen Limmattalbahn
Kosten: CHF 755 Mio
Beginn:April 2012
Inbetriebnahme:2019 bis 2022 in mehreren Etappen
Projektleiter: Sascha Schneider

 

Unser Auftrag

 

Im Rahmen des Bau- und Auflageprojektes wurde das Konzept der Sicherungsanlagen auf der gesamten Linie Altstetten–Dietikon–Killwangen erarbeitet und die Unterlagen zur Plangenehmigung erstellt.

Unsere Leistungen

 

  • Variantestudien mit Risikobetrachtung
  • Vorprojekt
  • Bauprojekt
  • Auflageprojekt

Besonderes

 

Anlässlich des Projektes wurden Einzelweichen-steuerungen nach Strassenbahnstandard (Endhalte-stellen, Wendeschlaufen) sowie zentralisierte Sicherungsanlagen für den gemeinsamen Bereich mit der BDWM (heute AVA) und für das Tramdepot der Limmattalbahn geplant.

Mengengerüst

 

13.4 kmStrecke
27Haltestellen
60 km/hHöchstgeschwindigkeit

         

© 2020 BÄR Bahnsicherung AG. Alle Rechte vorbehalten.