Ausrüstung ZBMS Glovelier

Projektdaten
 

Kunde: Chemins de fer du Jura
Referenz: Richard Zuber
Standort: Glovelier
Auftrag:Ausrüstung Domino 67 mit Zugbeeinflussung ZBMS
Kosten: CHF 90'500
Beginn:Oktober 2016
Inbetriebnahme:Juli 2018
Projektleiter: Sascha Schneider

 

Unser Auftrag

 

Ausrüstung des Bahnhofs Glovelier sowie der angrenzenden Strecke nach Combe-Tabeillon mit dem neuen Zugbeeinflussungsstandard für Meter- und Spezialspur (ZBMS).

Unsere Leistungen

 

  • Bahnspezifische Projektierungsgrundlagen: Erarbeitung und Beratung Bauherr
  • Planung und Ausrüstungskonzept Pilotanlage
  • Erstellung Bauunterlagen
  • Projektierung Stellwerkanpassungen
  • Projektierung der ETCS-Telegramm

Besonderes

 

Dieses Projekt ist sowohl für die Chemins de fer du Jura (CJ) als auch für BÄR Bahnsicherung ein Pilotprojekt. So wurde von uns zum ersten Mal das komplette Dienstleistungspaket von der Planung über die Projektierung bis zur Montage und Inbetriebnahme ausgeführt. Für die CJ kam im Bahnhof Glovelier zum ersten Mal der neue Zugbeeinflussungsstandard und die damit verbundenen Betriebsvorschriften zum Einsatz.

Mengengerüst

 

Ausgerüstete Elemente:
5Hauptsignale
1Vorsignal
2Bahnübergänge auf der Strecke
  
Verbaute ZBMS Komponenten:
10Transparentbalisen
16Festdatenbalisen
2Euroloops
9Lineside Electronic Units (LEU)
2Euroloop Modems (ELM)

         

© 2020 BÄR Bahnsicherung AG. Alle Rechte vorbehalten.